Seelentium - ... Family and Moor
 
 


Seelentium Wohlfühlregion
Oberes Innviertel/Flachgau
A - 5131 Franking 26
Tel.: +43 (0) 664/39 46 369
urlaub(at)seelentium.at
www.seelentium.at

Themenwege a. d. Salzach - Bergbau

 
Bergbau an der Salzach 1756 - 1993" – Gemeinde St. Pantaleon

Es erwarten Sie drei Themenwege an der Salzach in der Gemeinde St. Pantaleon im Oberen Innviertel. Auf dem „Weg der Braunkohle“ wird die Bergbaugeschichte der Region eindrucksvoll dargestellt. Eine Zeitreise beleuchtet die verschiedensten Aspekte der Entwicklung des Bergbaus. Beim „Weg der Energie“ geht es um die Entwicklung der Energiegewinnung und die Bedeutung der Kohlebahn sowie das Museum für Zeitgenössische Metallplastik. Am „Weg der Geschichte und Ökologie“ werden schließlich die Hintergründe der jahrhundertelangen Entwicklung unserer Region aufgearbeitet. Ergänzt wird das Angebot durch interaktive Spielestationen und eine Großbildinstallation am Eingangsportal des Bahnhofes in Trimmelkam. Ein privates Bergbaumuseum in Pirach erweitert zusätzlich das Angebot.

 
WEG der Braunkohle
Dieser führt Sie in Trimmelkam, auf knapp 600 m Länge um das ehemalige Bergwerksgelände der SAKOG und beschreibt vor allem die Geschichte des Kohlenabbaues an der Salzach. Die Anbindung des Bahnhofs Trimmelkam und die barrierefreien Wege machen diesen Weg ganz besonders interessant für Tagesausflüge.


WEG der Energie
Ausgehend von Trimmelkam erreichen Sie, über die Bergarbeitersiedlung Riedersbach, die Kraftwerke der Energie AG und den Stahlpark, eine international renommierte Freiluft-Ausstellung zeitgenössischer Stahlkunst direkt an der Salzach.


WEG der Geschichte & Ökologie
Vom Stahlpark ausgehend entlang des unmittelbar an der Salzach gelegenen Tauernradweges Richtung Wildshut, erfahren Sie mehr über die geschichtliche, ökonomische und ökologische Bedeutung dieses "Lebensflusses". Der Weg führt nach dem ehemaligen Tagebau Wildshut über die Weiden und Wiesen des Innviertels retour zum Ausgangspunkt. Anlass genug sich der ökologischen und nachhaltigen Landwirtschaft unserer Region zu widmen und deren Produkte beim Mostbauern in Stockham kurz vor Trimmelkam auch zu geniessen.


Privates Bergbaumuseum in Pirach - St. Pantaleon 
In diesem Museum kann man ein Stück lebendige Heimatkunde erleben, - Geschichte zum Anfassen.
Die Bergbaugeschichte in St. Pantaleon reicht zurück bis 1756 in Wildshut und endet 1993 in Trimmelkam mit der Förderung der letzten Tonne Kohle. Mir ist es ein Anliegen, die Ereignisse rund um den Bergbau und den damit verbundenen wirtschaftlichen Aufschwung in unserer Gemeinde zu dokumentieren und für unsere Kinder und alle am Bergbau Interessierten weiter lebendig zu erhalten. Es wird versucht, anhand von Filmen (mit freundlicher Genehmigung der Fa. Eickhoff Bergbautechnik in Bochum), Fotos, Grubenkarten, Werkzeugen etc. das "Abenteuer Bergbau" den Betrachter zu veranschaulichen. Gezeigt und erklärt wird unter anderem auch "Des Bergmanns Geleucht" vom Kienspann bis zur heutigen Akkulampe.

 



Übersichtskarte der Themenwege an der Salzach

 

Führungen auf Anfrage:
Telefon 0043 664 54 88 334 (Themenwege)
Telefon 0043 6277 6365 (Bergbau Museum)
Weitere Infos: http://www.themenwege.com